PJ im Klinikzentrum Westerstede




Klinikzentrum Westerstede

Ausbildung von Studenten und Famulanten

Allgemeine Informationen zum Klinikzentrum

• Pflichtfächer

Wahlfächer

Allgemeine Informationen

Kontakt

Impressum


Auf dieser Website werden keine Daten erhoben
»
Datenschutzbestimmungen

Besonderheiten der Fachabteilungen:

Pflichtfächer

Innere Medizin:
- geplante Rotation in zwei der drei Schwerpunkte (Gastroenterologie / Onkologie,
  Kardiologie, Pneumologie / Diabetologie)
- Möglichkeit der Rotation zwischen Interdisziplinärer Notaufnahme,
  Funktionsbereichen, Station, Intensiv,
- Betreuung eigener Patienten unter Anleitung und Aufsicht
- alle internistischen Stationen betreuen auch allgemein-internistische Patienten
- Möglichkeit der praktischen Sonographie und Kreislauf-Lungendiagnostik
- Durchführung von Pleura- / Aszitespunktionen unter Aufsicht

Chirurgie
- geplante Rotation
- sieben Wochen Allgemein- und Viszeralchirurgie inkl. eine Woche Notaufnahme
- sechs Wochen Unfallchirurgie mit einer Woche wahlweise Hand- oder
  Neurochirurgie inkl. einer Woche Notaufnahme
- zwei Wochen Gefäß- und Thoraxchirurgie
- Einsatz in allen Bereichen der verschiedenen Abteilungen
- Möglichkeit der 1. Assistenz
- Erlernen verschiedenster chirurgischer Techniken
- Individueller Rotationsplan für OP und operative ITS.Begleitung im Rettungsdienst
  und bei Schockraumversorgung